Neuesten Rauschenberger Nachrichten

Frohe Weihnachten

.

Brachter Silvesterparty

.

Bauplätze in Rauschenberg

Bu bauen und wohnen
Bu ferienspiele
Bu Feuerwehr
Bu Jugendfeuerwehr
Bu Carsharing

Grußwort des Bürgermeisters

Bürgermeister Michael Emmerich

 

Liebe Internetnutzer, ich heiße Sie herzlich Willkommen auf den Seiten der Stadt Rauschenberg, der Familienstadt mit Herz. Weiter

Nächste Veranstaltungen

16Dez
16.12.2017 19:00
Weihnachtsfeier
17Dez
18Dez
18.12.2017 - 07.01.2018
Winterpause
22Dez
22.12.2017 20:00
Weihnachtsfeier

Öffnungszeiten der Stadtverwaltung und des Bauhofes zum Jahreswechsel

Die Stadtverwaltung ist am Mittwoch, den 27.12.2017 von 8:00 bis 12:00 Uhr geöffnet. An den beiden folgenden Tagen, also am 28. und 29. Dezember 2017 ist die Stadtverwaltung geschlossen.

Der städtische Bauhof ist vom 23.12.2017 bis einschl. 01.01.2018 geschlossen. Für Notfälle wurde ein Bereitschaftsdienst eingerichtet, den Sie wie folgt erreichen:

Bereich Bauhof, Tel. 0152 34367309

Bereich Wasser, Tel. 0152 34278441

Bei Problemen im Abwasserbereich wenden Sie sich bitte an den Zweckverband Mittelhessische Abwasserwerke, Tel.: 0176 19506150

Bitte beachten Sie, dass am Samstag, den 23.12.2017 auch keine Annahme von Bauschutt stattfindet.

Wir wünschen allen Bürgerinnen und Bürgern ein schönes und friedliches Weihnachtsfest und einen guten Start ins neue Jahr.

 

Öffnungszeiten Stadtbücherei/Verkehrsamt Rauschenberg

Die Stadtbücherei/Verkehrsamt Rauschenberg hat am 22. Dezember 2017 letztmalig in diesem Jahr geöffnet. Mit neuem Schwung geht es dann am Montag, den 8. Januar 2018 zu den gewohnten Öffnungszeiten weiter. Das Mitarbeiterteam wünscht allen großen und kleinen Lesern schöne Feiertage und freut sich auf viele alte und neue „Bücherwürmer“ im neuen Jahr.

Banner Carsharing

 

 

…. einsatzticker

(In dieser neuen Rubrik werden wir Ihnen in Zukunft mitteilen, wenn unsere Feuerwehr für Ihre Sicherheit im Einsatz war) 

Achtung

Vergangenen Freitagmorgen wurde die Einheit Schwabendorf zu einem umgestürzten Baum auf die L3077 Richtung Rauschenberg gerufen. Gegen kurz nach halb sechs ertönte die Sirene und die Nachtruhe war für die Schwabendorfer Kameraden vorbei. Vor Ort stellte sich der Baum als größerer Ast heraus, welcher mittels Muskelkraft von der Fahrbahn entfernt wurde und die Fahrbahn von Grünzeug gereinigt. Nach gut 20 Minuten war die Gefahr beseitigt und alle zurück im Gerätehaus. Genau richtig um nach Hause zu fahren und aufzustehen, weil der Wecker am heimischen Bett klingelt.

Zusammen mit Einsatzleiter Stefan Badouin waren sieben Kameraden ausgerückt.