Arbeitskreis für Hugenotten- und Waldensergeschichte Schwabendorf e.V.

Bernhard Böttge, 1. Vorsitzender
Telefon: 0172 9355510

Hans-Jürgen Vincon, 2. Vorsitzender
Telefon: 06421 3046450


Mailadresse:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Internet:www.ak-schwabendorf.de

Adresse des Daniel-Martin-Haus, Dorfmuseum von Schwabendorf:
Winterseite 17
35282 Rauschenberg-Schwabendorf

 DSC 8087

Der Arbeitskreis wurde 1980 durch Schwabendorferinnen und Schwabendorfer gegründet, die an der Geschichte ihres Hugenotten- und Waldenserortes interessiert waren. Schon seit 1970 unternahmen Gruppen aus dem Ort Fahrten nach Italien und Frankreich, um die Gebiete kennenzulernen, aus denen die Vorfahren Ende des 17. Jahrhunderts aufgebrochen waren. Sie mussten sich eine neue Heimat zu suchen, nachdem ihnen die Religions- und Gewissensfreiheit in Frankreich versagt worden war. Die intensive Beschäftigung mit der Geschichte führte dann zur Gründung des "Arbeitskreises für Hugenotten- und Waldensergeschichte Schwabendorf e. V.".

IMG 8284 web

Unserere Aufgaben und Ziele sind:

  • Erhaltung und Weiterentwicklung des Dorfmuseums "Daniel-Martin-Haus" zur Dokumentation der Dorfgeschichte, insbesondere die Geschichte der Hugenotten und Waldenser, sowie die Errichtung und Entwicklung weiterer Erlebnisräume die mit der Geschichte Schwabendorfs verbunden sind.
  • Erforschung und Darlegung der historischen, religiösen, volkskundlichen  und genealogischen Geschichte der Vorfahren.
  • Bewahrung von Brauchtum und Kultur.
  • Pflege der Beziehungen zwischen Hugenotten- und Waldensergemeinden und deren Herkunftsgebieten, Hugenotten und Waldensern und deren Nachkommen.