VR Bank HessenLand unterstützt regionale Betriebe

VR Bank HessenLand unterstützt regionale Betriebe

Mit dem Förderprogramm #füreinander möchte die VR Bank HessenLand regionale Geschäfte unterstützen, die aufgrund der Coronapandemie und der damit verbundenen Schließungen bzw. Kontaktsperren große Umsatzverluste erleiden. Das Förderprogramm #füreinander setzt einen Anreiz zum Kauf von Gutscheinen, um den Betrieben neue Einnahmen zu verschaffen. Dazu stellt die VR Bank HessenLand ein Budget in Höhe von 100.000 Euro zur Verfügung, darüber hinaus verzichten die Mitarbeiter freiwillig auf zwei Tage Jahresurlaub.

Das Prinzip der Förderung ist einfach: Privatpersonen können Gutscheine von teilnehmenden Betrieben kaufen und bekommen auf ihren Einkauf insgesamt 15% Bonus geschenkt: Der Betrieb gewährt einen Bonus von 5% und die VR BankHessenLand unterstützt den Kauf mit weiteren 10%. Die liquiden Mittel aus dem Gutscheinkauf fließen den Betrieben direkt zu, sodass sie einen gewinnbringenden Umsatz verzeichnen können. Bei voller Ausschöpfung des Budgets schafft #füreinander so eine regionale Wertschöpfung in Höhe von 1 Mio. Euro.

Die VR Bank HessenLand stellt #füreinander sowohl den Betrieben als auch den Gutscheinkäufern kostenfrei zur Verfügung. Sollte angesichts der aktuellen Umstände ein Betrieb finanziell in Not geraten, übernimmt die Bank das Risiko für den Gutscheinkäufer.

Betriebe die am Förderprogramm teilnehmen möchten erhalten unter www.vr-füreinander.de oder über die Hotline 06631 7937-8117 weitere Informationen.