Rad und Wirtschaftsweg R6 Rauschenberg – Kirchhain: Städtischer Bauhof erneuert Brückengeländer und erweitert Durchfahrt

DeBrückengeländer Radweg R6r städtische Bauhof Rauschenberg hat das Geländer der Brücke über den Entwässerungsgraben am Rad und Wirtschaftsweg R6 Rauschenberg–Kirchhain erneuert. Die am alten Geländer befestigten Holzbohlen wurden gegen eine witterungsbeständigere, robuste Konstruktion aus Leitplanken ausgetauscht. Zugleich wurden an den Enden der Leitplanken Katzenaugen angebracht und damit die Sichtbarkeit im Dunkeln verbessert. Der Bauhof hat die Geländer an beiden Seiten 20 Zentimeter weiter nach außen versetzt, so dass die Durchfahrt auf der Brücke auf mehr als 5 Meter Breite erweitert ist. Nun können auch größere landwirtschaftliche Fahrzeuge die Brücke problemlos passieren. Damit Materialkosten reduziert werden können, die Haltbarkeit aber dennoch gewährleitet ist, hatten die Mitarbeiter des Bauhofs die Idee, für die Geländerkonstruktion die bereits am Lager vorhandenen Leitplanken zu verwenden.

 

 


Mit dem neuen Brückengeländer am Rad- und Wirtschaftsweg R6
hat der Bauhof zugleich die Durchfahrt auf über 5 Meter Breite erweitert.