Grußwort des Bürgermeisters

Web BuergermeisterEmmerich

"Liebe Internetnutzer, ich heiße Sie herzlich Willkommen auf den Seiten der Stadt Rauschenberg, der Familienstadt mit Herz." >> weiterlesen

Neues aus dem Rathaus

Verteilung der aktuellen Corona-Fälle auf die Kommunen des Landkreises

Der Landkreis Marburg-Biedenkopf informiert bezüglich der aktuellen Corona-Zahlen auch über die Verteilung der Fälle auf die Kommunen (u.a. Rauschenberg).

                                                                               ------------------------------

Corona-Testmöglichkeiten im Stadtgebiet

In mehreren Kommunen im Umkreis wurden Testzentren eingerichtet. In Rauschenberg bieten die niedergelassenen Hausärztinnen Testungen an. Eine Abfrage hat folgendes Bild ergeben: (mehr)

                                                                              -------------------------------

Sperrung der Berliner Straße ab 21.06.2021

Ab dem 21. Juni 2021 werden auf der Berliner Straße, oberhalb der Einfahrt zur Straße „Auf dem Kalk“, die Entwässerungsrohre erneuert.
Das ausführende Unternehmen muss dafür die Berliner Straße queren, so dass diese, für die Dauer der Arbeiten, zwischen den Straßen „Am Schwitzenberg“ und „Auf dem Kalk“ für den Gesamtverkehr gesperrt wird. (mehr)

                                                                            --------------------------------

Bürgerhilfe

Die Rauschenberger Bürgerhilfe basiert auf einer Kooperation mit der Alzheimer Gesellschaft Marburg-Biedenkopf e.V. und dem DELTA-Dienstleisterteam. Wenn Sie Hilfe benötigen oder aber an einer Mitarbeit als Alltagsunterstützer interessiert sind, so wenden Sie sich bitte an das Familien-und Beratungszentrum der Stadt Rauschenberg. Weitere Informationen sowie eine nähere Beschreibung der Unterstützungsangebote finden Sie in den Flyern "Alltagsunterstützer" und "Bürgerhilfe".

                                                                             -----------------------------------

Anmeldung Grundschulbetreuung

Das Anmeldeformular für die erweiterte Grundschulbetreuung von 15.00 Uhr bis 16.30 Uhr durch die Stadtjugendpflege finden Sie hier.

                                                                            ------------------------------------

Mülltrennung Papiertonne

Was in die Papiertonne gehört und was nicht.

                                                                            -----------------------------------

Austausch Wasserzähler

Die Mitarbeiter der städt. Wasserversorgung beginnen in der 17. Kalenderwoche mit dem Austausch von Wasserzählern. Es handelt sich um den turnusmäßigen Austausch von Zählern deren Eichzeit abgelaufen ist. Eine gesonderte Terminbenachrichtigung erfolgt nicht – sollte der Austausch wegen Abwesenheit nicht möglich sein, werden die Mitarbeiter Kontakt mit den jeweiligen Hauseigentümern aufnehmen.

                                                                         ----------------------------------    

Ferienspiele 2021

Die Flyer und Anmeldeformulare für die Ferienspiele der Jugendpflege Rauschenberg sind ab sofort als Download verfügbar.

 

------------------------------------

Freibad

Die diesjährige Freibad-Saison beginnt am Freitag, 04. Juni um 09.00 Uhr.

 

Nutzung Bürgerhäuser, städtische Büchereien und Jugendclubs

Öffnung ab 07. Juni 2021

                                                                               -------------------------------

Bargeldlose Zahlung im Rathaus

Ab sofort können Bürgerinnen und Bürger bei der Stadtkasse sowie beim Einwohnermeldeamt auch bargeldlos bezahlen. Dazu stehen Kartenterminals zur Verfügung die bei kleineren Beträgen auch einen kontaktlosen Zahlungsvorgang ermöglichen. Unterstützt werden Girocard (ehemals EC-Karte), Mastercard, VISA, Maestro und VPay.

Veranstaltungskalender

Keine Veranstaltungen gefunden

logo

apothekennotdienst

AKTU Poster offene Ohren klein

Cover Seniorenblaetter

Die aktuelle Ausgabe der Hessischen Seniorenblätter erhalten Sie hier

Corona-Regeln Hessen

Grafik Coronaregeln

button bauenwohnen
button familiienzentrum 2
button jugendpflege
button carsharing
button freibad
 
button freiwilligefeuerwehr
button maerchenstrasse
button nahwaerme
button denkmalagentursprechstunde
button veranstaltungskalender
button wahlen

Museumsöffnung mit Vortrag

 

Museumsöffnung mit Vortrag

Am kommenden

Sonntag, 18.08.2019

öffnet das Daniel-Martin-Haus in Schwabendorf wieder seine Pforten - diesmal im Rahmen des Museumssonntags des Landkreises Marburg-Biedenkopf mit dem Thema "Tod und Teufel"

von 13 bis 17 Uhr

Das Museum bietet viele interessante Einblicke in Dorfgeschichte, dörfliches Leben und Brauchtum sowie in die Geschichte der Hugenotten und Waldenser, denen das Dorf seine Gründung verdankt.

Um 14.30 Uhr wird das Motto des Kreismuseumssonntags aufgenommen mit dem Vortrag "Tod und Teufel - wie dachten Hugenotten und Waldenser darüber?"

Bernhard Böttge, Vorsitzender des Schwabendorfer Arbeitskreises, geht dabei den Vorstellungen vom Mittelalter bis in die Neuzeit nach: was dachten Hugenotten und Waldenser über Tod und Ewigkeit? Wie gestalteten sie Begräbnisse? Wie gingen sie mit dem Bösen um, wie standen sie zum Teufelsglauben? 

Im Anschluss gibt es bei Kaffee und Kuchen Gelegenheit zu Rückfragen und Gespräch.

Der Eintritt ist wie immer frei.

 

Familien- und Beratungszentrum wg. Fortbildung geschlossen

familie001Familien- und Beratungszentrum wg. Fortbildung geschlossen

Die offene Sprechstunde des Familien- und Beratungszentrums in der
Kindertagesstätte Rauschenberg muss am

Dienstag, den 20. August 2019

leider ausfallen. Grund dafür ist der Besuch einer Fortbildungsveranstaltung.
Wir bitten um Ihr Verständnis.

 

Berufseinsteiger erhalten Sozialversicherungsausweis

Pressemitteilung der Deutschen Rentenversicherung Hessen

Berufseinsteiger erhalten Sozialversicherungsausweis

FRANKFURT AM MAIN

Viele Jugendliche starten zurzeit in ihr Berufsleben. Mit der Aufnahme der ersten Beschäftigung erhalten die Berufsanfänger einen Sozialversicherungsausweis.

Das Dokument enthält den Vor- und Nachnamen und in der Versicherungsnummer das Geburtsdatum.
Ein Beispiel: das Geburtsdatum 15. August 2002 findet sich in der Mitte der Versicherungsnummer 12 150802 M 123.

Die Deutsche Rentenversicherung Hessen weist darauf hin, dass die Empfänger ihre persönlichen Daten überprüfen sollten. Sollten Daten nicht korrekt sein, sollten sie eine Berichtigung beantragen.
Der Sozialversicherungsausweis ist wie der Personalausweis ein wichtiges Dokument und ist sorgfältig aufzubewahren. Bei jedem Beschäftigungsbeginn oder wenn eine Sozialleistung, beispielsweise Arbeitslosengeld, beantragt wird, ist es notwendig, den Ausweis vorzulegen.

Geht der Ausweis verloren oder wird er beschädigt, kann der Beschäftigte kostenlos bei seiner Krankenkasse einen neuen beantragen.
Ein Video zum Sozialversicherungsausweis sowie weitere Informationen für junge Leute finden Sie unter www.rentenblicker.de, dem Jugendportal der gesetzlichen Rentenversicherung.

Frankfurt am Main, 12. August 2019

Reiserouten zum Kratzputz in Hessen

propsteijohannesberg

 

Pressemitteilung

Broschüre „gestippt, geritzt, gestempelt“
Reiserouten zum Kratzputz in Hessen

Die Autoren Rainer Scherb und Gerwin Stein beschreiben auf 52 reich bebilderten Seiten zwei Reiserouten zum Kratzputz in Hessen. Damit eröffnen sie die Möglichkeit, mittels ausgesuchter Beispiele die ganze Bandbreite des Hessischen Kratzputzes kennenzulernen.

In zwei Hauptkapiteln wurden dafür 8 Objekte im Schwalm-Eder-Kreis sowie 12 Objekte im Landkreis Marburg-Biedenkopf ausgewählt und in jeweils einer Reiseroute zusammengestellt. Kriterien waren nicht nur die dargestellten Motive, die Ausführungstechnik oder das Alter, sondern ein wesentlicher Punkt war auch die Lage der Gebäudefläche und die damit gegebene Möglichkeit der Besichtigung.

Die traditionelle Handwerkstechnik des Hessischen Kratzputzes wurde 2016 auf Antrag der Beratungsstelle für Handwerk und Denkmalpflege in Fulda, einer Einrichtung der Arbeitsgemeinschaft der Hessischen Handwerkskammern, in das bundesweite Verzeichnis des immateriellen Kulturerbes aufgenommen. Auf Grund der Auszeichnung erfährt diese traditionelle Handwerkstechnik erfreulicherweise eine besondere Wertschätzung, was dazu beitragen könnte, dass ein großer Teil der besonders wertvollen, aber auch gefährdeten Putze vor einem endgültigen Verlust bewahrt werden kann.

Gefördert wurde die Publikation durch das Hessische Ministerium für Wissenschaft und Kunst, das Hessische Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen sowie durch den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung.

Die Broschüre ist kostenfrei erhältlich:
Beratungsstelle für Handwerk und Denkmalpflege, Propstei Johannesberg,
36041 Fulda, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Tel. 0661/38040612

Im Foyer der Stadtverwaltung Rauschenberg liegen ebenfalls einige Exemplare zur kostenlosen Mitnahme bereit.

AKTU 300

 

Marburger Verein für Selbstbestimmung

 

Sprechstunde des Marburger Vereins für Selbstbestimmung und Betreuung e.V.

Der Marburger Verein für Selbstbestimmung und Betreuung e.V. bietet in Rauschenberg am

Dienstag, den 13. August 2019
11:00 – 13.00 Uhr

eine kostenlose Beratung zu den Themen Vorsorgevollmacht, Betreuungs- und Patientenverfügung an. Die Sprechstunde findet in den Räumen der Stadtbücherei Rauschenberg, Am Markt 2 statt. Um telefonische Anmeldung und Terminvereinbarung wird gebeten, Tel.: 06421 166 465 0

Während der Sprechstunde in Rauschenberg ist der Betreuungsverein unter der Tel.-Nr. 0174 9128003 zu erreichen. Außerhalb dieser Sprechstunde ist der Marburger Verein für Selbstbestimmung und Betreuung e.V. montags bis freitags von 9:00 – 12:00 Uhr und donnerstags von 16:00 – 18:00 Uhr unter der Tel.-Nr. 06421/166465-0 zu erreichen.

 

Gäste aus Middelkerke/Westende besuchen Rauschenberg

Stadtfuehrung1 300

 

„Eine Stadt kennengelernt, ein besonderes Fest erlebt und neuen Menschen begegnet“

Partnerschaft mit Middelkerke/Westende:
30-köpfige Gruppe in Rauschenberg zu Besuch

Wir haben eine Stadt kennengelernt, mit dem Heidelbeertanz ein besonderes Fest erlebt und sind neuen Menschen begegnet“, sagte Arsène Henon vom Partnerschaftskomitee aus dem belgischen Middelkerke am Ende des dreitägigen Besuches in Rauschenberg. Er freut sich darüber, dass die Partnerschaft über die seit Jahrzehnten bestehenden privaten Kontakte nun wieder mit Leben gefüllt worden ist. So wird über weitere Begegnungsmöglichkeiten in den kommenden beiden Jahren nachgedacht, bevor 2022 das 50-jährige Bestehen der Partnerschaft gefeiert wird.

Bei der offiziellen Begrüßung der 30-köpfigen Gastgruppe am Freitagabend in der Katz’schen Scheune mit Bürgerinnen und Bürgern sowie Vertretern aus Politik, Vereinen, Kirche und Gesellschaft hatte Rauschenbergs Bürgermeister Michael Emmerich an die Anfänge der Partnerschaft erinnert und aus einem Band zum 30-jährigen Bestehen der Partnerschaft zitiert: „Zur Erreichung partnerschaftlicher Beziehungen im Rahmen des Europäischen Gedankens nahm Bürgermeister Schmitz 1971 Verbindung mit dem belgischen Nordseebadeort Westende auf. Die Überlegungen, dass in Westende Flämisch gesprochen wird und relativ gut erreichbar ist, führten im Rauschenberger Rathaus zu einer breiten Zustimmung.“

Stadtfuehrung2 300     Stadtfuehrung3 300     Stadtfuehrung4 300

So wären noch im November des gleichen Jahres Bürgermeister Herbert Schmitz, die Magistratsmitglieder Walter Gamb, Helmut Hofmann, Hans Fokuhl und Uwe Schauß, der SPD-Fraktionsvorsitzende Kurt Kreyling, der Stadtverordnetenvorsteher Konrad Jockel und der Vorsitzende des Verkehrs- und Verschönerungsvereins Gerhard Trost mit zwei Autos nach Westende gefahren. „Die Reiseverpflegung wurde mitgenommen“, heißt es in dem Band weiter: „So brachte Walter Gamb die Rote Wurst und Helmut Hofmann die Brötchen mit.“ Ein Jahr später wurde die Urkunde zu einem Partnerschaftsverhältnis über die Absicht der „ Pflege enger freundschaftlicher Beziehungen“ zur Förderung des europäischen Gedankens unterzeichnet.

Stadtfuehrung5 300

47 Jahre sind seitdem vergangen, Rauschenberg wie Westende haben je eine Gebietsreform erlebt. Der belgische Nordseebadeort gehört inzwischen zur Gemeinde Middelkerke mit nunmehr fast 20.000 Einwohnern. Nachdem durch die 750-Jahr-Feier in Rauschenberg der Kontakt wieder intensiver wurde, fand 2017 eine Fahrt einer Rauschenberger Gruppe nach Middelkerke statt.

Die belgischen Besucher erlebten beim Gegenbesuch drei „kurzweilige und interessante Tage“, wie sie am Ende erfreut zurückblickten: Am Samstagvormittag eine Stadtführung in Rauschenberg mit Ludwig Pigulla, nachmittags zunächst eine Besichtigung der alten Schmiede in Schwabendorf, in der Kurt Rohde die Schmiedekunst vorführte, anschließend eine Führung durch das Hugenotten- und Waldenser-Museum in Schwabendorf mit Roland Pfanzler und Helmut Hampach vom Arbeitskreis für Hugenotten- und Waldensergeschichte und einem von den Landfrauen Schwabendorf unter der Regie von Helga Pfanzler organisiertem Kaffeetrinken und abends den Heidelbeertanz unterhalb der Schlossruine in Rauschenberg.

Museumsscheune 300     Geschenke 300     Heidelbeertanz3 300

Am Sonntag stand dann der Besuch der Ausstellung „Irrlichter“ - Leuchten und Objekte von Günter Vest in der „Galerie im Glashaus“ in der Rauschenberger Bahnhofstraße auf dem Programm, nachmittags nahmen die Gäste am Freiluftgottesdienst im Rahmen des Heidelbeertanzes teil, um anschließend unterhalb der Schlossruine das traditionelle Kaffeetrinken zu erleben.

Manfred Günther

Zur Landratswahl 2019

 

Sehr geehrte Damen, sehr geehrte Herren,

anlässlich der Landratswahl am 08.09.2019 haben Sie als Wahlberechtigte Bürgerin und Bürger die Möglichkeit, einen Wahlschein zur Teilnahme an der Briefwahl oder zur Wahl in einem anderen Wahllokal des Wahlkreises über das Internet zu beantragen.

Sie müssen im Wählerverzeichnis Ihrer Gemeinde eingetragen sein. Darüber wurden Sie mit der Zusendung einer Wahlbenachrichtigung informiert.
Sollten Sie keine Wahlbenachrichtigung erhalten haben und glauben, wahlberechtigt zu sein, wenden Sie sich bitte an das Wahlamt.

Die Übermittlung der Daten erfolgt über eine gesicherte, verschlüsselte SSL-Verbindung. Alle übermittelten Daten werden bis zum Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungsfristenfür Wahlunterlagen elektronisch gespeichert.

Für evtl. Rückfragen steht Ihnen das Wahlamt gerne zur Verfügung.

 

https://wahlschein.ekom21.de/IWS/start.do?mb=6534017