.

.

Wanderwege - 'Panoramaweg' in Rauschenberg

jh1236238902
Panoramaweg (16,3 km) Wegbeschreibung:

Der Weg beginnt am Wanderportal an der "Schmaleicher Mühle" und führt zunächst durch Wiesen entlang des Flusslaufes der Wohra bis zu der Lindenallee, die zur Fiddemühle führt. Der Wegverlauf entlang des Wassers und der Allee bis zu dem ehemals adligem Hofgut Fiddemühle ist besonders reizvoll.

Weiter geht der Weg vorbei an den "Ruherollen" mit einem wunderschönen Blick in das südliche Wohratal mit der Amöneburg im Hintergrund.

Nach dem Aufstieg zum Müncheberg erreicht man die "Heilige Eiche". Von hier aus hat man einen herrlichen Rundumblick zum Kellerwald mit Hohem Lohr und Wüsten Garten, zu der Burgholzer Wand und auf Rauschenberg mit Stadtkirche und Schloßruine.

Der Weg führt weiter durch Feld und Wald, vorbei am ehemaligen städtischen Forsthaus bis zum "Irrbächer". Dieser Teich, am Waldrand gelegen, ist ein idyllischer Ort. Er wird im Volksglauben mit dem Rabenstein auf dem Elbesberg in Verbindung gebracht, um den die Elfen des Rabensteins nachts tanzten.

Abseits des Wanderweges gelegen, lohnt ein Besuch des Rabensteins, der auf dem Info-Pult näher beschrieben wird. Der Weg geht weiter vorbei an der "Burschenschafts-Hütte", die zu einer gemütlichen Rast einlädt.

Nach dem Verlassen des Wiesentales kommt man zu einer Waldecke, die einen herrlichen Blick auf die Stadt Rauschenberg eröffnet.

Entlang dem Waldrand kommt man zum Schloßberg, vorbei am Fuß der Schloßruine zum Märchenwald und Waldspielplatz.

Der Bereich Märchenwald ist ein besonderer Anziehungspunkt für Wanderer mit Kindern. Am Waldspielplatz bieten sich wieder reizvolle Rastmöglichkeiten. In unmittelbarer Nähe befinden sich die Schachanlage, Boule-Bahn und Kneippanlage.

Der Panoramaweg führt weiter über die "Fuchsetreppe" zum höher gelegenen Waldrand mit einem besonders schönen Blick auf die Stadt Rauschenberg und das Wohratal. Gerade diese besonderen reizvollen Ausblicke haben uns zu der Namensgebung "Panoramaweg" bewogen. Die Streckenführung durch Feld und Wald mit immer wieder herrlichen Ausblicken machen unseren Wanderweg zu einem besonderen Erlebnis.

KVR Rauschenberg e. V.

weitere Informationen