Museumsvortrag in Schwabendorf

Kalender
Kalender
Datum
19.08.2018

Beschreibung

Museumsvortrag in Schwabendorf

Das Schwabendorfer Dorfmuseum "Daniel-Martin-Haus" mit seinem reichhaltigen Anschauungsmaterial zur Hugenotten- und Waldensergeschichte ist am 19. August wieder geöffnet.

Im Europäischen Kulturerbe-Jahr 2018 geht es an diesem Sonntag mit dem Bildvortrag "Impulse mit Langzeitwirkung - was uns die Hugenotten gebracht haben" zugleich um die Wirkungen, die von den hugenottischen Glaubensflüchtlingen in viele europäische Länder, insbesondere Deutschland, ausgegangen sind. Bernhard Böttge, Vorsitzender des Schwabendorfer Arbeitskreises für Hugenotten- und Waldensergeschichte, zeichnet nach, welche Einflüsse diese Einwanderung auf unseren Alltag sowie das gesellschaftliche und kirchliche Umfeld ausgeübt hat - und zeigt, wo deren Spuren noch heute lebendig sind.

Im "Museumscafe" können sich die Besucherinnen und Besucher erfrischen und stärken. Der Eintritt ist frei.