Grußwort des Bürgermeisters

Web BuergermeisterEmmerich

"Liebe Internetnutzer, ich heiße Sie herzlich Willkommen auf den Seiten der Stadt Rauschenberg, der Familienstadt mit Herz." >> weiterlesen

Neues aus dem Rathaus

Bracht VierteGrenzwanderung 25

Direkt an unsere Stadtteile Bracht und Albshausen grenzt der Burgwald mit wunderschönen, abwechslungsreichen Wanderwegen. Weitere Informationen dazu finden Sie unter: TOURISMUS

 

Veranstaltungskalender

Aufgrund der derzeitigen Situation haben wir den Veranstaltungskalender auf unserer Website vorübergehend deaktiviert.

Sobald die Situation es zulässt, werden wir aktualisierte Veranstaltungsinformationen veröffentlichen.

logo

button bauenwohnen
button familiienzentrum 2
button jugendpflege
button carsharing
button freibad
 
button freiwilligefeuerwehr
button maerchenstrasse
button nahwaerme
button denkmalagentursprechstunde
button veranstaltungskalender
button wahlen

Freibad-Saison 2020 endet am 14. September

 

DasLogoSchwimbad Freibad Rauschenberg schließt die Saison 2020 mit dem letzten Badetag am 14. September um 12.00 Uhr ab.

Das Schwimmbad-Team dankt allen Badegästen und freut sich darauf, in der Saison 2021 wieder viele Besucher begrüßen zu können.

Stellenausschreibung

Die Swappen rauschenbergtadt Rauschenberg

stellt zum 1. September 2021 eine/n Auszubildende/n zur/zum Verwaltungsfachangestellten ein.

Während Ihrer Ausbildung sind sie in allen Fachbereichen einer Kommunalverwaltung tätig.

Voraussetzungen:

  • Mindestens guter mittlerer Bildungsabschluss
  • Interesse an der Beratung und Unterstützung von Bürgerinnen und Bürgern
  • Interesse an Arbeiten mit Gesetzen und Rechtsverordnungen

Persönliche Voraussetzungen:

  • Zuverlässige und aufgeschlossene Persönlichkeit
  • Kontaktfreudigkeit
  • Teamfähigkeit
  • Flexibilität
  • Freundlichkeit
  • Leistungsbereitschaft

Wir bieten:

  • Ausbildungsentgelt nach dem TVöD
  • Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes
  • 39 Std./Woche mit flexiblen Arbeitszeiten

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich bei uns!

Bitte richten Sie Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen – bevorzugt als E-Mail (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) - bis spätestens 30. September 2020 an den

Magistrat der Stadt Rauschenberg

Schloßstraße 1

35282 Rauschenberg

Die Kosten für die Bewerbung (z. B. Fahrtkosten) werden nicht erstattet; die Unterlagen werden nicht zurück gesendet.

Für weitere Fragen steht Ihnen Frau Andrea Vitt telefonisch unter der Rufnummer 06425/9239-11 oder per E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! gerne zur Verfügung.

Zukunft der Kreisstraße 3 von Bracht nach Schönstadt

K3 Schönstadt BrachtIn einer Bürgerversammlung wurde am Mittwoch, 26.08.2020 ein Lösungsansatz für die Zukunft der K 3 durch den 1. Kreisbeigeordneten Marian Zachow präsentiert. Nach der Begrüßung und Einleitung durch den Stadtverordnetenvorsteher Norbert Ruhl ging der 1. Kreisbeigeordnete Marian Zachow auf die aktuelle Situation der K 3 sowie die anstehenden Veränderungen durch den Neubau der „B252 neu“ von Frankenberg nach Lahntal und den Bau der A49 bis zur Anschlussstelle Homberg/Ohm ein. Anschließend stellte er eine mit dem Land Hessen vorabgestimmte Lösung für die K 3 vor. Die K 3 soll zurückgestuft und dann als Kreisradwirtschaftsweg genutzt werden. Dies sei hessenweit derzeit einmalig. Dadurch habe Bracht die Möglichkeit eine direkte Radwegeanbindung an das Radwegenetz von Schönstadt nach Marburg bzw. nach Kirchhain zu erhalten. Details zum Zustand der K 3, zur Kostensituation, zu Planungszeiträumen und zur möglichen Umgestaltung finden Sie in der beigefügten Anlage.
Zunächst werde jetzt der Kreistag gebeten einen Grundsatzbeschluss zu der vorgeschlagenen Variante „Kreisradwirtschaftsweg“ zu fassen. Nach einer Vorstellung der Pläne in Schönstadt soll dann eine Arbeitsgruppe Details erarbeiten, in die auch die jeweiligen Ortsbeiräte mit einbezogen werden.

Wandern verbindet - gemeinsam ans Ziel – in Rauschenberg

GRauschenberg Altstadt mit Rathaus Armin Koehler webeführte Wanderung der Marburg Stadt und Land Touristik in Rauschenberg am Samstag, 19.09.2020 um 10:00 Uhr. Startpunkt: Damm´s Hof, Auf den Röhren 12, 35282 Rauschenberg. Unter der großen Überschrift „Wandermärchen“ hat sich eine ganze Wanderregion mit ihren zertifizierten Wanderwegen in die Spur gemacht, um Wanderfreunde für sich zu gewinnen. Für jene, welche diese Region entdecken und dabei nicht gern allein sein wollen, ist dieses Tour genau die richtige!

Das schöne fachwerkgeprägte Städtchen Rauschenberg ist Ausgangspunkt der Tour, auf welcher – unter kundiger Führung – ein Teilstück des „Panoramaweges“ durchschritten wird. Die Tour hält was sie verspricht – herrliche Aussichten in geselliger Atmosphäre – und jetzt im frühen Herbst auch bereits erste, schöne Laubverfärbungen. Wem nach der körperlichen Betätigung nach Reflexion, bei einem leckeren Eis ist, dem sei die Einkehr z.B. in das nette Bauernhof-Eiscafé vor Ort empfohlen.

Eine Teilnahme ist nur mit vorab gebuchten Tickets möglich. Weitere Informationen und Ticket-Buchung unter www. marburg-tourismus.de

(Bild: Armin Köhler)

Bücherei Schwabendorf - Öffnungszeiten

Die Bücherei Schwabendorf bleibt bis Oktober 2020 immer mittwochs von 16:30 Uhr bis 18:00 Uhr geöffnet. Wie gewohnt wird die Bücherei in den HerbstBuecherwurm passendferien geschlossen bleiben.

Verabschiedung

Unser Gründungsmitglied Sophia Ploch wird das Bücherei-Team verlassen. Wir bedanken uns herzlich für ihre langjährige Unterstützung in der Bücherei und Hilfe bei allen Aktivitäten. Wir wünschen ihr weiterhin alles Gute und viel Gesundheit für die Zukunft.

Die Bücherwürmer Schwabendorf

Dankeschön !!!

 

„Liebe Mitbürger*innen,
seit März fordert uns die Corona-Pandemie auf vielen Ebenen heraus. Von Anfang an war es uns ein wichtiges Anliegen, die Menschen zu schützen, die zu einer besonderen Risikogruppe gehören.

In kurzer Zeit organisierte das Familien-und Beratungszentrum zusammen mit der Kirchengemeinde das Angebot „Einkaufshelfer in Rauschenberg“ für unsere Stadt. Innerhalb weniger Tage erklärten sich 30 Personen bereit, Einkäufe und kleine Erledigungen für ihre Mitbürger*innen ehrenamtlich zu übernehmen.

Einige von ihnen sind bis heute durchgehend im Einsatz. Darüber hinaus weiß ich von vielen weiteren Personen, die auf direktem Weg ihre Hilfe anderen Menschen, besonders in der Nachbarschaft, ganz selbstverständlich angeboten haben und sie unterstützen.

Für dieses große Engagement und Ihre Solidarität in dieser Zeit danke ich Ihnen im Namen der Stadt Rauschenberg ganz herzlich!

Michael Emmerich, Bürgermeister

blumen

10.000ster Badegast im Freibad

 

10000 110.000ster Besucher im Freibad

Bereits am 11. August 2020 konnte im Freibad Rauschenberg der 10.000ste Besucher begrüßt werden.

Der Glückliche heißt Vincent Schöneweiß und kommt aus Rauschenberg.

Kassierer Gerhard Schein überreichte ihm einen Gutschein für eine Jahreskarte für die Saison 2021.

Herzlichen Glückwunsch!