Grußwort des Bürgermeisters

Web BuergermeisterEmmerich

"Liebe Internetnutzer, ich heiße Sie herzlich Willkommen auf den Seiten der Stadt Rauschenberg, der Familienstadt mit Herz." >> weiterlesen

Neues aus dem Rathaus

Die Stadtverwaltung informiert
Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Fachbereiche Standesamt, Bauamt, Ordnungsamt und Öffentlichkeitsarbeit befinden sich am Donnerstag, den 21. März 2019 auf einer Fortbildung und sind daher nicht zu erreichen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Eingeschränkte telefonische Erreichbarkeit der Stadtverwaltung
Aufgrund technischer Wartungsarbeiten an unserer Telefonanlage ist die Stadtverwaltung Rauschenberg am Mittwoch, den 3. April 2019 voraussichtlich zwischen 8:00 – 13:00 Uhr telefonisch nicht erreichbar. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Web Rauschenberg MrchenwaldRauschenberger Märchenwald

Öffentliche Sitzungen

Sitzung des Ausschusses für Umwelt, Landwirtschaft und Bauwesen
Dienstag, den 19. März 2019  I  20:00 Uhr  I  Kratz'sche Scheune (Bahnhofstr. 10a, Rauschenberg). Die Einladung können Sie hier als PDF-Datei herunterladen.

Saison-Eröffnung Märchenwald

Save the date:
Die Saison-Eröffnung des Rauschenberger Märchenwaldes findet im Rahmen eines märchenhaften Familientages in diesem Jahr am Sonntag, den 28. April 2019 statt. Startpunkt: 10 Uhr vor dem Rathaus. Weitere Informationen folgen.

button bauenwohnen
button carsharing
button freibad
button jugendpflege
button freiwilligefeuerwehr
button maerchenstrasse
button nahwaerme
button denkmalagentursprechstunde
button stellenausschreibung
button veranstaltungskalender
button wahlen

Veranstaltungstipp: Adventskonzert des Gemischten Chores aCHORd Schwabendorf

Symbolbild ChorDer Gemischte Chor aCHORd Schwabendorf lädt ein:

Adventskonzert des Gemischten Chores aCHORd Schwabendorf
am Donnerstag, den 13. Dezember, 18:30 Uhr
in der Hugenottengedächtniskirche in Schwabendorf.

Gemeinsam mit dem Kinderchor Schwabendorf bringt der Chor traditionelle und moderne Adventsmusik zu Gehör.

Der Eintritt ist frei.

Text: aCHORd Schwabendorf
Foto: Symbolbild

Vereinsbroschüre 2019: Interessierte Vereine, bitte melden!

Web Vereinsbroschre2019Vereinsbroschüre 2019: Interessierte Vereine, bitte melden!

Um das vielfältige Vereinsangebot in Rauschenberg und allen Stadtteilen besser darstellen zu können und insbesondere Neubürgern bekannt(er) zu machen, soll im kommenden Frühjahr 2019 eine Vereinsbroschüre entstehen, in der sich alle interessierten Vereine aus Rauschenberg und Rauschenbergs Stadtteilen in einer Art Kurzportrait vorstellen können. Die Koordination und Umsetzung übernimmt von städtischer Seite Miriam Prüßner (Beauftragte für Öffentlichkeitsarbeit, Projektentwicklung und EDV), die Druckkosten finanziert der Rauschenberger Verein „Lauf deinen Traum LDT Rauschenberg e.V.“, ein ganz herzliches DANKESCHÖN dafür!

Alle Vereine, die Interesse haben, sich in dieser Vereinsbroschüre zu präsentieren, werden gebeten bis spätestens 31.12.2018 per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ganz knapp ihr Interesse zu bekunden.

Im nächsten Schritt werden die Vereine, die sich bis Ende des Jahres positiv zurückgemeldet haben, im neuen Jahr einen Kurzfragebogen erhalten, den aus ausgefüllt an die Koordinatorin Miriam Prüßner zurückzuschicken gilt. Die fertige Broschüre soll zum einen an alle Rauschenberger Haushalte verteilt und zudem an Neubürger im Einwohnermeldeamt der Stadt Rauschenberg ausgehändigt werden.

Wir freuen uns über ein reges Interesse aller aktiven Vereine! Bei Rückfragen steht Ihnen Miriam Prüßner (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!; 06425/923929) gerne zur Verfügung.

Text und Grafik: Miriam Prüßner

Einladung zum vorweihnachtlichen Basteln im Café Vis à Vis

Web Bastelstunde VisVisKunigunde Fischer vom Rauschenberger Café Vis à Vis lädt herzlich zum gemeinsamen vorweihnachtlichen Basteln ein. Die Bastelstunde richtet sich an Jung und Alt, das Material wird gestellt. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen einfach vorbeizuschauen! Los geht‘s am Samstag, den 24. November ab 14:30 Uhr in den Räumlichkeiten des Café Vis à Vis (Schmaleichertorstraße 13) in Rauschenberg.

Text: Miriam Prüßner
Foto: Symbolbild

Gemeindefahrt der Stadt Rauschenberg nach Dresden

DSC02820In genau einem Monat ist Weihnachten und Sie sind noch auf der Suche nach einem schönen Geschenk für Ihre Liebsten? Dann haben wir für Sie eine gute Idee: wie wäre es mit einer 4-tägigen Reise nach Dresden?

Die Stadt Rauschenberg bietet Ihnen vom 19. – 22. Mai 2019 eine 4-tägige Gemeindefahrt in die sächsische Landeshauptstadt Dresden an. Sie erwartet ein spannendes Programm, u.a. Stadtführung durch Dresden, Besuch des Panometers Dresden, Schifffahrt auf der Elbe, Besuch der Frauenkirche mit Orgelandacht, Tagesausflug in die Sächsische Schweiz, Führung durch die Porzellan-Manufaktur Meissen, ein wunderschönes 4****-Hotel (Übernachtung mit Frühstück) direkt an der Elbe, gastronomische Highlights und noch vieles mehr. Das umfang- und abwechslungsreiche Programm ist für Sie bereits komplett organisiert, für Ihre Verpflegung gesorgt, sodass Sie Ihre 4-tägige Reise ganz entspannt genießen können. Lassen Sie sich von der historischen Altstadt Dresdens mit all ihren Sehenswürdigkeiten verzaubern, genießen Sie die atemberaubende Natur der Sächsischen Schweiz und erfahren Sie viel Wissenswertes über Dresden und die Meissener Porzellan-Manufaktur. Die An- und Abreise sowie Fahrten vor Ort erfolgen in einem komfortablen Fernreisebus mit moderner Ausstattung.

Die 4-tägige Gemeindefahrt kostet im Gesamtpaket (inklusive An- und Abreise, Unterkunft, Programm, Verpflegung) pro Person insgesamt 395,00 € (bei Buchung eines Einzelzimmers kommt ein EZ-Zuschlag hinzu). Ausführliche Informationen zu Programm, Anmeldung, Leistungen und Kontaktdaten finden Sie auf unserer Homepage unter www.rauschenberg.de.

Ab Anfang Dezember liegen unsere Informationsbroschüren inklusive Anmeldeformular zusätzlich an folgenden Stellen aus:

  • Stadtverwaltung Rauschenberg
  • Secondhandladen „Schatzkiste“ in Rauschenberg
  • Stadtbücherei Rauschenberg
  • Stadtteilbücherei Bracht
  • Stadtteilbücherei Josbach
  • Stadtteilbücherei Schwabendorf

Für Fragen und Ihre Anmeldung steht Ihnen Frau Huth (Stadt Rauschenberg) gern zur Verfügung: Tel. 06425 / 92 39 12  oder Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir freuen uns über eine tolle Gemeindefahrt mit Ihnen ins wunderschöne Dresden!

Zum Programm: hier klicken

Zur Anmeldung: hier klicken

Text: Miriam Prüßner

Aktionstag in Albshausen am 24. November 2018

Aktionstag in Albshausen am 24. November ab 9:30 Uhr

Alle interessierten Albshäuser sind herzlich eingeladen sich am Samstag, den 24. November 2018 am Aktionstag in Albshausen zu beteiligen. Es sollen Arbeiten (u.a. Hecke und Bäume schneiden) am Sport- und Spielplatz durchgeführt werden. Los geht‘s um 9:30 Uhr am Spielplatz in Albshausen.

Der Ortsbeirat Albshausen freut sich über eine rege Beteiligung!

Stadt Rauschenberg auf Leipziger Messe zu Denkmalpflege vertreten

Aktuelles LeipzigerMesse Denkmalpflege 01Alle zwei Jahre findet in Leipzig die Europäische Leitmesse für Denkmalpflege, Restaurierung und Altbausanierung statt. 448 Aussteller aus 19 Ländern präsentierten dort vom 8.11. bis 10.11.2018 ihre Produkte und Dienstleistungen aus allen Bereichen der Denkmalpflege und Restaurierung den über 14.000 Besuchern aus dem In- und Ausland. Die Messebesucher konnten Gespräche mit Experten führen, besuchten die Stände der Aussteller und ließen sich dort beraten.

Auch die Stadt Rauschenberg war in diesem Jahr durch den Rauschenberger Experten für Lehmbau und Fachwerk Helmut Nau dort vertreten. Über seinen persönlichen Kontakt zu Thomas Kleinschmidt von der Deutschen Gesellschaft für Mühlenkunde und Mühlenerhaltung e.V. hatte Nau die Möglichkeit, Informationsmaterialien zu Rauschenberg am Stand der Deutschen Mühlengesellschaft auszulegen und stand selbst einen Tag lang interessierten Messebesuchern für zahlreiche Fach- und Informationsgespräche zur Verfügung. „Lehm wird seit über 6.000 Jahren verwendet“, weiß Helmut Nau. „Durch das gute Raumklima ist Lehm gerade zur heutigen Zeit wieder sehr in. Ganze Badezimmer werden damit gestaltet und teilweise sogar extra Lehmwände in Zimmern eingezogen.“ Dementsprechend hoch war auch die Nachfrage zu diesem Thema am Stand.

Die Stadt Rauschenberg dankt ganz herzlich sowohl Helmut Nau für sein tolles ehrenamtliches Engagement auf der Denkmal-Messe als auch Thomas Kleinschmidt für die Möglichkeit, am Stand der Deutschen Gesellschaft für Mühlenkunde und Mühlenerhaltung e.V. unsere Stadt Rauschenberg mitpräsentieren zu dürfen.

Text: Miriam Prüßner
Foto: Daniel Heimbach